Der Hersteller Xerox richtet sich mit den drei neuen Modellen unter den A3-Farblasern bevorzugt an professionelle Grafikdesigner, die auf die zahlreichen Tools zur Verbesserung der Farbqualität angewiesen sind, die von den neuen Geräten aus der Serie Phaser-7800 geboten werden. Des Weiteren unterstützen die drei neuen A3-Farblaser des Hersteller Xerox unterschiedliche Papiere bis zu 350 g/m². Die neuen A3-Geräte sind serienmäßig mit Duplex, einer USB- und Netzwerkschnittstelle sowie einer Festplatte mit einer Größe von 160 GByte ausgestattet. In Schwarz-Weiß sowie Farbe leisten die Geräte ein Drucktempo von 45 Seiten pro Minute.

Die drei neuen Modelle der Phaser-7800-Serie unterscheiden sich in der Papierzufuhr. Das Basismodell Phaser 7800V/DN verfügt über eine Papierkassette, die 520 Blatt fasst sowie eine manuelle Zufuhr, die Platz für 100 Blatt bietet. Das Modell 7800V/DX besitzt zusätzlich eine Großraumkassette, die über ein Fassungsvermögen von 2.520 Blatt verfügt. Somit besitzt das Modell 7800V/DX eine Papierkapazität von 3.040 Blatt. Das dritte Modell der Serie, der 7800V/GX, verfügt über vier Papierkassetten und ein Fassungsvermögen von 2.080 Blatt. Jedes der drei neuen Modelle des Herstellers Xerox besitzt eine Ausgabekapazität von 500 Blatt. Diese lässt sich durch eine Vielzahl an Fishing-Optionen erweitern.

Die drei Modelle sind mit Tonerkartuschen und Bildtrommel ausgestattet, die voneinander getrennt sind. Die Standard-Farbkartuschen reichen 6.000 ISO-Seiten weit. Zudem sind hochwertige Kartuschen erhältlich, die 17.200 Seiten liefern. Bei der Schwarz-Kartusche ermöglicht der Hersteller keine Auswahl, denn diese ist lediglich als hochvolumige Version mit einer Reichweite von 24.000 Seiten erhältlich. Alle drei Modelle besitzen die Schnittstellen USB, Lan und optional Wlan.

Kommenatar hinterlassen: