Drucker und Multifunktionsgeräte gibt es sehr viele auf dem Markt, vor allem von unterschiedlichen Herstellern. Beim Kauf solcher Geräte sollte man daher einiges beachten, damit man seine Wahl auch später nicht mehr bereuen wird.

Neben den Druckern werden die Multifunktionsgeräte immer beliebter auf dem Markt. Sie vereinen einen Drucker mit einem Kopierer, einem Scanner und einem Faxgerät. Dabei sind das kopieren und das Faxen auch möglich, ohne dass der PC angeschaltet ist. Sie sind jedoch nicht immer viel größer, als normale Drucker. Das Gehäuse ist dennoch sehr kompakt. Der Kauf von solchen Geräten lohnt sich jedoch nur, wenn man wirklich alle Funktionen regelmäßig nutzt. Im Vergleich zu normalen Druckern sind diese wesentlich teurer. Beim Kauf muss man jedoch auch auf die Einsatzgebiete achten, denn nur dann kann man sich zwischen der Tonertechnik und der Tintentechnik entscheiden, oder ob dieses Gerät auch bunt drucken soll. Zwar gibt es zwischen den Laserprodukten und den Tintenstrahlprodukten kaum noch einen qualitativen Unterschied, doch der Preis ist hier ausschlaggebend. Laserdrucker sollten jedoch auch nur dort eingesetzt werden, wo sie mehrere Seiten am Tag drucken müssen. Für den Büroalltag, bei dem viel Text gedruckt wird, ist dies perfekt. Vor allem ist hier ein besseres Drucktempo zu erwarten.

Beim Kauf muss man sich nicht nur für das Gerät selbst oder für den Preis interessieren, sondern man muss auch die laufenden Kosten entsprechend mit einberechnen. Meistens sollten auch die Verkäufer der Geräte genaue Informationen über den jeweiligen Druckverbrauch haben. Kann dies der Verkäufer nicht, dann sollte man sich erst selbst erkundigen, bevor man sich für den Kauf entscheidet. Der Gerätepreis ist vom Druckvolumen und vom Tempo abhängig. Man muss sich demnach vorher genau in Klaren über sein Druckverhalten sein, dann wird man auch das passende Gerät finden können.

Ein Kommentar to “Worauf achten beim Kauf von Drucker und Multifunktionsgerät”

  1. A3-Farbkopierer mit Touchscreen | Günstiger Drucken meint:

    […] Neulinge unterscheiden sich hauptsächlich durch das Drucktempo. Der 550c bringt 55 A4-Seiten pro Minute in Farbe und S/W zu Papier. Solch eine Leistung würde ein […]

Kommenatar hinterlassen: