HP bietet wieder einmal zwei neue Geräte an, mit dem Namen Deskjet 3000 und 3050. Hierbei handelt es sich um zwei neue Tintenstrahldrucker, welche schnurlos über WLAN funktionieren können. Das heißt, dass bei einem Druck kein PC mehr angeschlossen werden muss, sondern der Drucker wird einfach installiert und direkt kann auf den Drucker zugegriffen werden. Besonders in kleinen Büros ist das praktisch, da man das Gerät nicht direkt neben dem PC platzieren muss. Die Drucker von HP sind für Einsteiger gedacht und ab 70 Euro erhältlich.

Der HP 3050 ist ein Multifunktionsgerät. Mit ihm können nicht nur Dokumente gedruckt werden, sondern auch scannen oder kopieren ist hier möglich. Die Auflösung erreicht bei dem HP 1.200 x 1.200 dpi. Bei dem HP Deskjet 3000 fehlt der Scanner. Er kann bis zu 5,5 Seiten in schwarzweiß in der Minute und 4 Seiten pro Minute in Farbe drucken. Allerdings ist diese Geschwindigkeit nicht besonders ideal. Es gibt Geräte, welche bis zu 30 Seiten in der Minute schaffen. Die Papierzuführung bei dem Deskjet 3000 liegt bei 60 Blatt. Das ist für Arbeiten im heimischen Büro völlig ausreichend. Eine USB-Schnittstelle ist an beiden Geräten vorhanden. Insgesamt sind die Drucker sehr kompakt und finden überall im Büro einen sicheren Platz. Ab Anfang November sollen sie in den Geschäften erhältlich sein.

Der HP 3050 soll für rund 90 Euro angeboten werden nd der HP Deskjet 3000 für 70 Euro. Die dazugehörigen Druckerpatronen sind erschwinglich, mit einer Preislage zwischen 13 und 17 Euro ist das sehr günstig. Andere Modelle kosten mitunter mehr als das Doppelte.

Kommenatar hinterlassen: