Die Schonung der Umwelt ist in der heutigen Zeit ein besonders großes Thema. Dem hat sich Oki auch angenommen und hat zwei neue Geräte in seiner Serie aufgenommen, welche mit den Namen ES5430dn und ES4131dn verkauft werden sollen. Jeder fragt sich mit Sicherheit, was das ES für eine Bedeutung hat. Es steht für die Worte Executive Series. Dies soll besonders hochwertige Qualität für den Einsatz signalisieren.

Sehr besonders an den Geräten ist es, dass hier mit weniger als 25 Prozent der Toner genutzt werden. Somit werden diese sehr gut geschont aber nicht einmal die Druckqualität leidet hierunter. Mit einem integrierten Netzaschalter kann man selbst auch den Stromfluss zusätzlich steuern. Dies ist an den wenigsten Geräten zu finden und daher geht häufig Strom verloren, welcher aber nicht sinnvoll genutzt wird. Der Farb-LED-Drucker ist zusätzlich mit einem Eco-Print-Modus ausgestattet. Dabei wird das Drucken und das Aufwärmen verlangsamt und somit wird hier bis zu 20 Prozent des Stromes eingespart. Des weiteren können Papierstärken bis zu 220 Gramm verarbeitet werden. Die Auflösung liegt hier bei 2.400 x 600 dpi. Nach dem Einschalten vergehen laut dem Hersteller nur 7,5 Sekunden, bis das Gerät den ersten Druck hinterlegen kann. Der Farbdrucker schafft bis zu 26 Seiten in Farbe in der Minute. Noch etwas schneller ist der Mono-LED Drucker ES4131dn. Dieser gibt innerhalb der ersten fünf Sekunden das erste Blatt heraus und schafft laut Oki 10.000 Seiten im Monat.

Vor allem für die heimische Arbeit sind beide ge5räte sehr gut geeignet. Es lässt sich nicht nur viel Strom sparen, sondern auch der eigene Geldbeutel wird sehr gut geschont.

Kommenatar hinterlassen: