Stetig kommen die neusten Drucker auf den Markt. So hat auch der Hersteller Konica Minolta zwei Drucker auf den Markt gebracht, welche nach dem Schwarz-weiß-System arbeiten und nur für den A4-Druck ausgelegt sind. Dennoch sind diese für das heimische Büro sehr gut geeignet.

Bei den beiden Geräten handelt es sich um Multifunktionsdrucker, welche in Schwarz-weiß drucken, scannen und kopieren können. Zudem können beide Geräte noch faxen. Somit werden vor allem im heimischen Büro sehr viele Geräte durch eins ersetzt. Das schafft Platz und eine geräumige Atmosphäre. Die Auflösung bei den Geräten liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Bis zu dreißig Seiten schaffen die Multifunktionsdrucker in der Minute. Dies ist eine sehr gute Bilanz, denn kaum ein Drucker schafft diese Zahl. Somit kann der Nutzer viel Zeit einsparen. Die Drucker werden von Anfang an nur mit einer Standardpapierkassette für mindestens 250 Blatt ausgestattet. Noch dazu findet man eine kleinere Papierkassette mit nur 50 Blatt Umfang. Natürlich kann die Kassette auch auf bis zu 800 Blatt erweitert werden. Beide Modelle besitzen eine Duplexeinheit für den beidseitigen Druck und noch dazu ist ein USB-Anschluss vorhanden. Somit können auch andere Geräte an die Multifunktionsgeräte angeschlossen werden. Es bleibt eine Zusammenarbeit mit dem PC auch erspart.

Die beiden Drucker sind in dem heimischen Büro unverzichtbar. Sie bringen sehr viele Funktionen mit sich, sodass andere Geräte überflüssig werden und noch dazu sind es Laserdrucker, welche von ihren Nebenkosten meist sehr gering sind.

Kommenatar hinterlassen: