Der Samsung ML-3710D ist ein kompakter Bürodrucker, der mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet ist und dank der Seitenleistung von 35 Seiten pro Minute für anspruchsvolle Arbeitsplätze geeignet ist. Die Serie setzt sich derzeit aus zwei Modellen zusammen. Das Gerät ML-3310ND stellt ein leistungsschwächeres, aber artverwandtes Gerät dar. Als Netzwerkvariante präsentiert der Hersteller Samsung das Modell ML-3710DN, der für kleine bis mittlere Arbeitsgruppen ausgerichtet ist.

Der ML-3710D verfügt über ein serienmäßiges Papiermagazin, das bis zu 250 Blatt aufnimmt. Die Mehrzweckzufuhr erreicht bei dem Modell bis zu 50 Blatt. Die Papierausgabe fasst bis zu 150 Blatt. Des Weiteren bietet der Hersteller eine zusätzliche Papierkassette an, die ein Fassungsvermögen von 520 Blatt ermöglicht. Das Modell ist bereits serienmäßig mit einer integrierten Duplex-Einheit ausgestattet. Aus der Papierkassette ist der ML-3710D in der Lage, bis zu einer Stärke von 163 g/qm zu drucken. Im Duplexbetrieb leistet das Gerät eine Stärke von bis zu 163 g/qm. Die Anbindung des Druckers erfolgt via USB 2.0. Optional wird seitens des Herstellers eine parallele Schnittstelle angeboten.

Dank der Installationsroutine wird der PCL-Treiber auf das System gespielt. Der Drucker kann bereits per USB angeschlossen werden, bevor die Installationsroutine die Aufforderung hierfür erteilt. Das Gerät verfügt über einen sparsamen Modus, der über die Taste „Eco“ betätigt wird. Entsprechend der Voreinstellungen nimmt das Gerät einen beidseitigen Druck und den Tonersparmodus vor. Die Basisinformationen des Samsung ML-3710D sind auf dem zweizeiligen LC-Display angebracht und liefern die Basisinformationen, die leicht verständlich sind. Das Einstiegsmodell dieser Baureihe beläuft sich auf einen Preis von 356,00 Euro.

Kommenatar hinterlassen: