Es ist nicht immer einfach, den perfekten Drucker zu finden. Doch jetzt hat Samsung einen Drucker entwickelt, der äußerst kompakt ist und dennoch im Punkt der Leistung den großen Geräten im Nichts nachsteht. Zudem besitzt der kompakte Drucker sehr viele nützliche Funktionen.

Der Samsung ML-1640 ist äußerst attraktiv und ergonomisch gestaltet, damit er sehr gut in jede moderne Arbeitsumgebung passt. Dies kann man nicht von jedem Drucker erwarten, denn viele Drucker haben zwar gute Funktionen und bringen auch viele Leistungen an den Tag, aber dennoch sind sie von der Größe her sehr unpraktisch. Der Drucker ist zudem sehr leicht zu handhaben. Toner und Papier sind einfach durch die Vorderseite zu erreichen. Das Gerät besitzt zudem sehr gute Leistungen, welche zu sehr guten Druckerergebnissen führen und das mit einer sehr guten Geschwindigkeit. Bis zu 16 Seiten in einer Minute schafft der ML-1640 und das hat man hier dem 150 Mhz-Prozessor zu verdanken. Zudem sind die gedruckten Dateien sehr scharf gedruckt und hierbei macht der Drucker keine Unterschiede, ob er Texte oder Grafiken drucken muss. Die Auflösung von 1.200 x 600 dpi machen die Ausdrucke sehr professionell. Durch die Mehrzweckpapierzufuhr kann man das Papier schnell und einfach verstauen. Aber nicht nur A4-Seiten kann man mit diesem Drucker bedrucken lassen.

Dank der USB-Schnittstellen können auch direkt Dateien beispielsweise von der Kamera gedruckt werden. Dies erspart viel Arbeit, die Bilder erst auf den PC zu kopieren und dann zum Drucken vorzubereiten. Mit diesem Drucker kann man viel kostbare Zeit sparen und zudem nimmt er auf dem Schreibtisch kaum Platz weg. Dies macht ihn sehr praktisch und steht für jede Arbeit zur Verfügung.

Ein Kommentar to “Samsung Laserdrucker ML 1640”

  1. Samsung stellt sparsame Farblaserdrucker vor | Günstiger Drucken meint:

    […] Samsung stellt bereits erneut zwei neue Geräte vor, welche sehr sparsam im Druck sein sollen. Die Namen der beiden Geräte lauten CLP-620ND und CLP-670ND und gehen auf Tastendruck in den Sleepmodus. So kann man vor allem wieder einmal sehr viel unnütze Stromkosten sparen, wenn der Drucker in den Sleep-Modus geschaltet werden kann. […]

Kommenatar hinterlassen: