Der Officejet 150 Mobile von HP ist ein Multifunktionsgerät, das mobil arbeitet. Über Bluetooth drucken Nutzer vom PC oder Smartphone aus.

Seit Mai dieses Jahres gibt es den HP Global Influencer Summit. Dieses tragbare All-In-One-Gerät soll es für den deutschen Markt im Juli geben. In einem Test zeigt sich aber jetzt schon, was alles in dem Multifunktionsgerät steckt. Das 31 Zentimeter breite und 17 Zentimeter hohe Modell lässt sich zusammenlegen und erlangt somit eine Höhe von gerade einmal 9 Zentimetern. Betrieben ist es mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Für 500 Seiten eignet sich der Drucker, der drei Kilo schwer ist. In Erinnerung an ein altes Notebook erscheint das Design des Officejet 150 Mobile.

Der Papierschacht ist nicht im Gerät integriert, wodurch Nutzer das Papier gesondert mitnehmen müssen. Die Steuerung der Aufträge läuft über das Display. Mittels Smartphone schickt der Nutzer Druckaufträge an den mobilen Gefährten. Der Officejet 150 Mobile erinnert im Chassis an seinen Vorgänger Officejet 100. Dennoch sind neue Features im Gerät enthalten. Hier zeigt sich, dass ein Einzugscanner und das farbige Display für 399 Euro mehr bieten. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt das neue Modell einen 2,36 Zoll großen Bildschirm. Über den Touchscreen ist die Eingabe schnell und intuitiv möglich. Die beleuchteten Symbole geben den Bluetooth-Status wieder.

Das Design des neuen Modells von HP überzeugt. In Silber und Grau ist der AIO gehalten und besitzt abgerundete Ecken. Die Papierausgabe und der Deckel befinden sich am Gehäuse. Dadurch ist das Modell handlich und edel zugleich.

Kommenatar hinterlassen: