Epson hat in dieser Woche einen neuen Tintenstrahldrucker vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Modell im Großformat, welches auch sehr gut in Büros genutzt werden kann. Sogar Poster oder Booklets können hier ausgedruckt werden.

Gerade in Büros kann es häufiger vorkommen, dass man einen großen Ausdruck erledigen muss. Der Epson Stylus Office B1100 kann dabei auch Dokumenten bis zu einem A3 Format ausdrucken. Dabei schafft er auch eine sehr gute Auflösung von 5.760 dpi. Neben den herkömmlichen Büromaterialien, wie Briefe oder Rechnungen, schafft der neue Epson auch mit anderen Dokumenten fertig zu werden. Vor allem die Druckgeschwindigkeit ist auch erstaunlich bei den großen Dokumenten. Die Tintenpatronen sind speziell für diesen Drucker groß und auch einzeln austauschbar. Somit soll ein geringerer Verbrauch möglich sein. Gerade in Büros und auf der Arbeit verbrauchen Drucker immer sehr viel. Hier muss man ein gutes Modell auswählen, welches sparsam drucken und vor allem auch schnell drucken kann. Austrocknen sollten die Tintenpatronen nicht, denn in einem regen Betrieb im Büro, kann dies nicht passieren.

Laut Epson verfügt das neue Modell über eine Druckgeschwindigkeit bis zu 30 Seiten in der Minute in Schwarz-Weiß. Wenn man Farbe drucken möchte, schafft er bis zu 17 Seiten in der Minute. Direkt nach dem Druck sollen die Ausdrucke schon wischfest und auch wasserfest sein. Das ist in vielen Büros sehr wichtig, denn die Dokumente werden schnell aus dem Drucker genommen. Bei Laserdruckern ist dies kein Problem, jedoch bei Tintenstrahldruckern. Ab sofort kann man das neue Modell im Handel bekommen. Der Hersteller gibt dabei eine unverbindliche Preisempfehlung von 239,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer an.

Kommenatar hinterlassen: