Das Druckersortiment der Marke Samsung wird jetzt um drei neue Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit den Bezeichnungen ML-4510ND, ML-5010ND und ML-5015ND erweitert. Sie eignen sich vor allem für kleine bis mittlere Büros mit mindestens zehn und höchstens zwanzig Mitarbeitern. Laut Hersteller beträgt die Druckgeschwindigkeit der neuen Modelle 48 Seiten pro Minute. Das günstigste Gerät kostet 549 Euro, die große Variante ab 849 Euro.

Wenn sich der Drucker im Standby-Modus befindet, dauert es nur sieben Sekunden, bis das Gerät warm ist und die erste Seite ausgedruckt hat. Handelt es sich dagegen um einen Kaltstart, benötigt die erste Seite 14 Sekunden. Die Geschwindigkeit von 48 Seiten pro Minute ist mit einer Auflösung von 1.200 dpi erreichbar. Allerdings muss man hier Abstriche bei den einzelnen Modellen machen. Der günstige und kleine Drucker schafft nur 43 Seiten in der Minute. Herzstück der Drucker sind leistungsstarke Dual-Core-Prozessoren mit 600 Megahertz. Der Speicher von 128 Megabyte beim kleinen Modell und 256 MB bei den größeren Varianten lässt sich auf 640 bzw. 768 MB aufstocken. Mit allen drei SW-Druckern lassen sich auch Papiere im Duplexbetrieb verarbeiten, dabei können aber nur noch 28 Blätter pro Minute erstellt werden.

Im Lieferumfang ist ein Magazin für insgesamt 520 Blatt enthalten. Die Drucker werden entweder über den Rechner mit Druckaufträgen ausgestattet, alternativ lassen sich auch Dokumente über einen USB-Stick direkt ausdrucken. Der ML-5015ND hat ein großes Touchscreen-Farbdisplay mit 4,3 Zoll. Daran werden die Steuerungen über Druckvarianten vorgenommen. Der mitgelieferte Toner hat eine Laufleistung von 20.000 Seiten.

Kommenatar hinterlassen: