Der Canon Pixma MX885 ist der neue Farbtintenstrahldrucker des Herstellers, der über WLAN verfügt und somit gerade für Geschäftsreisende entscheidende Vorteile bietet.

Durch die WLAN-Unterstützung sind Druckaufträge von unterwegs aus möglich. Daneben besitzt das Gerät eine Scan- und Faxfunktion. Die Druckleistungen des Modells liegen bei 12 S/W-Seiten in der Minute und neun farbigen Ausdrucken. Der Scanner des MX885 besitzt eine Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi. Das WLAN lässt sich mühelos ins Heim-Netzwerk einbinden. Dennoch ist eine Netzwerk-Buchse als alternative Option vorhanden. Vorteil ist, dass der Speicherkartenleser alle gängigen Formate unterstützt. Mit einem internen Speicher von 128 MByte liegt der Drucker im Durchschnitt. Praktisch ist die Überprüfung und Steuerung der Druckaufträge über den 3-Zoll großen LCD-Bildschirm. Die 7,5 Zentimeter große Eingabevorrichtung ist auch für die Bedienung ohne PC-Anschluss geeignet.

Der Canon Pixma MX885 verfügt darüber hinaus über eine USB-Buchse, die in Verbindung mit einer Kamera und der PictBridge-Funktion Bilder druckt. Alternativ ist hier die iEPP-Applikation von Canon für Smartphones einsetzbar. Die gespeicherten Dateien gelanen im Anschluss mühelos auf ein USB-Medium. Der Pixma arbeitet mit drei verschiedenen Farbpatronen und zwei Patronen für Photo-Schwarz und Schwarz. Klarer Vorteil ist hier, dass die Patronen einzeln austauschbar sind. Eine Duplex-Funktion ist in dem neuen Canon-Modell ebenfalls enthalten. 300 Blatt passen in die Papierkassette des Gerätes, das A4 sowie A5 und B5 Formate verarbeitet. Briefumschläge stellen für den Pixma auch kein Problem dar. Das Gerät kommt in einem eleganten und modernem Design daher und liefert gut Resultate in den Verbrauchswerten ab.

Kommenatar hinterlassen: