Die drei großen Hersteller für Drucker und Zubehör haben jetzt auch wieder neue Modelle auf den Markt gebracht. Vor allem Samsung, Canon und Brother konnten dabei mit ihren Druckern überzeugen.

Samsung hat bereist auf der CeBIT 2008 mit neuen Modellen und Lösungen glänzen können. Das Angebot des Unternehmens erstreckt sich über viele Drucker und Monitore, die vor allem auch günstig zu haben sind. Allerdings ist Samsung gerade dabei, seine Produktpalette weiter auszubauen. Dabei gibt es neue Druckermodelle und auch komplette Lösungen für jedes Größe eines Unternehmens. Besonders interessant ist der weltweit kleinste Farblaserdrucker CLP-310 und das schnelle digitale A4-Farblaser-Multifunktionsgerät (MultiXpress C8380ND). Diese sind vor allem im Business-Bereich gut einsetzbar. Samsung ist dabei immer eine Marke, die für Design, Konnektivität und Geschwindigkeit steht. Dabei steht auch die Investitionssicherheit im Mittelpunkt. Außerdem soll es auch neue Lösungen zum Verwalten von Dokumenten und Geräten geben, wenn man beispielweise mehrere Drucker im Unternehmen besitzt.

Auch Brother bringt neue Druckermodelle auf den Markt. Ab März gibt es zum Beispiel schon den Monochrom-Businessdrucker. Hier wurden die Leistungswerte verbessern und es gibt auch eine erweiterte Garantie auf die Geräte. Wenn die Emission geringer geworden ist, dann kennzeichnet Brother diese Drucker mit dem Umweltsiegel des blauen Engels. Die Laserdrucker-Serie von Brother orientiert sich vor allem an gewerblichen Anwendern. Die neue HL-53er-Serie kann somit eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 30 Seiten in der Minute erreichen. Die erste Seite wird auch in weniger als 8,5 Sekunden ausgegeben. So geht das Drucken schneller von der Hand. Der Toner soll bei diesem Modell bis zu 8.000 Seiten halten und es gibt auch eine dreijährige Garantie. Canon bringt im Sommer vor allem ein professionelles Fotodrucker-Modell auf den Markt. Sein Name lautete Pro9500 Mark II und er wird ab Ende Mai zu einem Preis von 749 Euro erhältlich sein.

Kommenatar hinterlassen: