Die neuen Schwarzweiß- und Farbkopierer von Samsung sollen die Arbeitsabläufe in Firmen produktiver gestalten. Durch die Optimierungen der Funktionen lassen sich die Geräte flexibel anwenden.

Kopierer drucken mit hoher Geschwindigkeit

Die neuen Samsung Kopierer übernehmen die Abteilungsaufgaben des Druckens, Scannens und Kopierens. Gegen einen Aufpreis lässt sich zusätzlich die Faxfunktion integrieren. Die vier Modelle leisten eine hohe Druckgeschwindigkeit, die sich bei den Farbkopierern zwischen 25 und 35 Seiten pro Minute und bei den Schwarzweiß-Geräten zwischen 30 und 40 Seiten pro Minute bewegt. Die Bildverbesserung der Samsung Geräte führte dazu, dass Grafiken und Texte beim Scannen automatisch erkannt und einzeln komprimiert werden können. Gegenüber JPG-Format lässt sich mit dem neuen Format (MRC) Speicherplatz um das bis zu 20-fache einsparen.

Erweiterungsoptionen der Kopiersysteme

Die vier Modelle, mit den Bezeichnungen C9252NA, C9352NA, 8230NA und 8240NA, drucken zwar unterschiedlich schnell, aber sie verfügen alle über ein Fassungsvermögen für 3140 Blatt Papier. Die Kopiersysteme lassen sich erweitern: Zum Heften, Sortieren und Lochen kann ein 1250-Blatt-Finisher eingebaut werden. Ebenso ist es möglich, den Kopierer mit einem 3250-Blatt-Finisher auszubauen, der für Booklets geeignet ist.

Individuelle Anwendungsmöglichkeiten

Dank der verschiedenen Anwendungsoptionen lassen sich die Samsung Kopiersysteme flexibel einsetzen. Die Geräte verfügen unter anderem mit einer offenen Anwendungsplattform von Javascript. Die Bedienoberfläche lässt sich individuell gestalten und die Anwendungen können mittels XOA kundenspezifisch entwickelt und installiert werden. Für das Ausdrucken von Inhalten aus dem Internet kann der Bildschirm der Kopiersysteme gleichzeitig als Webbrowser genutzt werden.

Kommenatar hinterlassen: