Panasonic ist eigentlich für die Herstellung von Fernsehgeräten bekannt. Dennoch at der Hersteller nun auch vor einiger Zeit Multifunktionsdrucker der KX-MB2000 Serie auf den Markt gebracht. Diese bringen viele Funktionen mit sich, welche den Alltag in dem heimischen Büro Zusehens erleichtern und es lässt sich viel nützliche Zeit einsparen. Die Geräte wurden nun getestet, ob sie das halten, was der Hersteller auch verspricht.
Bei allen Geräten dieser Serie handelt es sich um Schwarz-Weiß-Laserdrucker, welche die Funktionen scannen, drucken und kopieren besitzen. Somit lassen sich im heimischen Büro viele Geräte entsorgen, da sie durch eines der besonderen Geräte ersetzt werden können. Die Geräte besitzen einen automatischen Dokumenteneinzug an der Oberseite für automatisches Scannen beispielsweise. Panasonic liefert die Geräte mit der Software Easy Print aus. Somit bekommt der Hersteller hier im Test einen großen Pluspunkt. Mit der Software kann der Nutzer PDF-Dateien und Microsoft-Office-Dateien in einer Vorschau überprüfen und das Layout lässt sich zudem auch schnell und einfach ändern. Eine sehr gute Funktion bei dem KX-MB2030 ist die sogenannte Faxvorschau. Eingehende faxe lassen sich am Monitor des PCs lesen und danach kann der Nutzer wählen, ob diese gedruckt, gespeichert oder gelöscht werden sollen. Es lässt sich vor allem Papier sparen, wenn beispielsweise kleine Werbung unnötig gedruckt wird. Somit bekommt das gerät auch hier einen weiteren Pluspunkt.
Je nach Funktionsumfang gibt es die Geräte zwischen 179 und 359 Euro im Fachhandel. Hier kann man einfach den zu erledigenden Arbeiten das passende Gerät auswählen. Auch in der Schnelligkeit bei Druck an sich hängen sie keiner Konkurrenz hinterher.

Kommenatar hinterlassen: