Ab sofort sind die neuen Drucker-Modelle von Lexmark für den vorrangigen Einsatz in Unternehmen erhältlich. Die Multifunktionsdrucker X950de, X952de, X954de sowie C950de sollen modern und leistungsstark sein.

Die Serie des X950- Multifunktionsdrucker sowie der Farbdrucker C950 sind mit einem Touchscreen-Display ausgestattet. Ein großes Papierfach, eine Buchse für den Netzwerk- USB-Anschluss gehören darüber hinaus zur Grundausstattung. Bereits installiert bei den Druckern sind verschiedene Lösungen für die individuelle Anwendung. Der Drucker verfügt unter anderem über dieselben Eigenschaften wie bisherige Drucker von Lexmark. So sind Blätter im DIN-A3-Format keine Schwierigkeit für alle Modelle. Von der Leistung her, schaffen die Multifunktionsdrucke bis zu 55 Seiten pro Minute zu fertigen. Eine komplette Auslastung im Monat liegt zwischen 5.000 und 33.000 Seiten im Durchschnitt.
Die Drucker der X950-Serie lassen sich mit einem zusätzlichen Papierfächern und einer Festplatte ergänzen. Funktionen zum Heften und Lochen der Dokumente sind ebenfalls gegeben. Die Modelle X950de bis X954de variieren in ihren Größen. Der X950de ist der kleinste unter ihnen und für rund 10.700 Euro erhältlich.

Die Besonderheit des Farbdruckers C950de ist das Touchscreen-Display. Eine hohe Druckauflösung ist hier gegeben. Eine Auslastung von 50 Seiten pro Minute ist mit dem Drucker in schwarz-weiß möglich. Als energiesparend kann man den Farbdrucker bezeichnen, da sein Ruhe-Modus sowie eine Duplex-Druck-Funktion nicht nur die Papierkosten senken. Auch im Stillstand wird der Drucker in seinem Verbrauch herabgesenkt. Laut Lexmark sind gerade wegen des integrierten 1,2-Gigahertz-Prozessors umfassende Druckoptionen möglich. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt für das Versenden von vertraulichen Daten an den Drucker sind seine Sicherheitsvorkehrungen. Für ungefähr 4.000 Euro ist der Farbdrucker C950 im Handel erhältlich.

Kommenatar hinterlassen: