Besonders in Mode kommen die Multifunktionsgeräte. Sie sind vor allem beim heimischen Gebrauch sehr beliebt, da sie wenig Platz wegnehmen und viele andere Geräte ersetzen. Dennoch sollte man darauf achten, dass diese Geräte nicht zu hohe Nebenkosten erzeugen. Denn dies kann oft der Fall sein.
Multifunktionsgeräte gibt es heut schon für knapp 2100 Euro. Diese können meist scannen, drucken, kopieren und auch faxen. Doch wichtig ist es sich im Voraus auch über die Folgekosten zu informieren, denn diese können solch ein Gerät schnell teurer machen als es das Wert ist. Beispielsweise sollte man auf den Stromverbrauch im Standby aber auch im ausgeschalteten Zustand beachten. Testsieger wurde das Modell Pixma MP640 von Canon. Dieses Gerät einen guten Preis von 165 Euro, eine üppige Ausstattung und eine überzeugende Leistung. Zudem enthielt dieses Gerät drei USB-Schnittstellen zum Übertragen von Daten oder auch Grafiken. Im Stand-by-Betrieb war der Testsieger mit 1,1 Watt am sparsamsten. Außerdem benötigte das Gerät für 10 Textseiten in Schwarz-weiß gerade einmal 77 Sekunden. Auf Platz zwei lag der Lexmark ProspectPro 205. Der Preis lag hier bei 175 Euro. Der Stromverbrauch betrug hier bei diesem Gerät 3,5 Watt im Stand-by Modus. Im ausgeschalteten Modus benötigt das gerät auch keinen Strom. So kann man auch schon allein durch ein vernünftiges und stromsparendes Gerät Energiekosten sparen. Zudem sollte man sich im Voraus auch über die Tintenpatronen und ihre Kosten informieren. Mitunter kann es schon passieren, dass diese rund 100 Euro kosten.
Ein Preistipp unter den Multifunktionsgeräten ist der Canon Pixma MP550 für 120 Euro. Dies ist zwar nicht das schnellste Gerät aber die Ergebnisse seien recht ordentlich. Vor dem Kauf eines Druckers sollte man immer auf die nebensächlichen Kosten achten. Wenn man dies macht, kann man schon im Voraus unnütze Kosten sparen.

Ein Kommentar to “Multifunktionsdrucker meist hohe Strom- und Tintenkosten”

  1. Multifunktionsdrucker – weihnachtliche Angebote bei Expert | Günstiger Drucken meint:

    […] nicht nur der Computer von Acer ist in diesem Paket enthalten, sondern auch der Multifunktionsdrucker von Epson. Mit diesem Gerät kann man scannen, faxen, kopieren und drucken. So schnell und einfach […]

Kommenatar hinterlassen: