Sicher klingt es verlockend, mit nur einem Gerät drucken, scannen und kopieren zu können. Dennoch stellen viele Kunden die Qualität infrage, denn selbst wenn ein Gerät so viele Funktionen aufweist, heißt das nicht, dass es im heimischen Gebrauch eine gute Arbeit abliefert.

In der letzten Zeit wird man festgestellt haben, dass Drucker mit nur einer Funktion immer seltener im Laden anzutreffen sind. Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Da die Kunden an Multifunktionsgeräten immer mehr interessiert sind, setzen auch die Hersteller auf diese und bringen sie auf den Markt. Zudem freut es die Kunden, dass die Ausstattung des heimischen Büros kostengünstiger und effektiver erfolgen kann. Allerdings ist es wichtig, nicht nur auf den Anschaffungspreis zu schauen, sondern auch auf die Druckkosten, welche im Laufe der Nutzung anfallen. Bei einem günstigen Drucker können diese schnell in die Höhe steigen, doch in der letzten Zeit merkt man deutlich, dass die Multifunktionsgeräte auch in den Betriebskosten immer günstiger werden. Bereits ab 60 Euro gibt es sehr gute Einsteigergeräte im Tintenbereich. Diese wurden auch öfter geprüft. Kunden können sich vor dem Kauf über Funktionsweisen und entstehende Kosten in diversen Testberichten informieren.

Multifunktionsdrucker eignen sich vor allem in heimischen Büros, wenn viele verschiedene Arbeiten zu verrichten sind. Es gibt diese Alleskönner auch mit einer entsprechenden Fax-Einheit. Somit können Dokumente und Ähnliches direkt vom Drucker aus versendet oder empfangen werden.

Kommenatar hinterlassen: