Mit dem HP Officejet 6700 Multifunktionsdrucker lassen sich eingehende E-Mails schnell und bequem ausdrucken – und das ohne die Beteiligung von einem Rechner. Das Gerät erlaubt die Anwendung von zahlreichen Apps, die auf Nachrichten, Webseiten und wichtige Formulare zugreifen können.

Das HP Officejet 6700 Premiummodell basiert auf der herkömmlichen Druckertintentechnologie. Die Druckgeschwindigkeit wird mit 16 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute angegeben. Drucke in Farbe sind mit 9 Seiten pro Minute etwas langsamer. Wie es sich für ein Multifunktionsgerät gehört, bietet die HP-Variante auch die Möglichkeit zum Scannen, Kopieren und Faxversand.

Der Multifunktionsdrucker unterstützt die moderne E-Print-Technik, die von Smartphones und ähnlichen Geräten gesteuert wird. Auch Apple-Nutzer kommen bei diesem Modell auf ihre Kosten, denn der Hersteller hat auch die Airprint-Funktion integriert. Der HP 6700 ist ideal für Unternehmen, die sich gegen Laserdrucker entscheiden. Die WLAN- und Ethernet-Schnittstelle erlaubt die Einbindung in bereits bestehende Netzwerke. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, das Multifunktionsgerät über die herkömmliche USB 2.0-Schnittstelle einzubinden.

Die zahlreichen Funktionen und Anwendungen lassen sich bequem über ein 6,75 Zoll großes Touchdisplay anwählen. Hier greift man auch auf Webinhalte zurück. Der Front-USB-Anschluss ist besonders praktisch, wenn man Formulare und Dokumente von einem externen Speichergerät aus drucken will. Hier kann man auch Scans direkt speichern, ohne den Umweg über den PC machen zu müssen.

Der Multifunktionsdrucker soll im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen und rund 180 Euro kosten. Ein Kombipaket mit schwarzer und farbiger Tinte ist für rund 35 Euro erhältlich.

Kommenatar hinterlassen: