Canon hat einen neuen Multifunktionsdrucker der Pixma-Reihe präsentiert. Das Modell MX892 unterstützt nicht nur Google Cloud-Print sondern auch die AirPrint-Technologie von Apple. Das Gerät, das Drucker, Fax, Kopierer und Scanner vereint, kann damit also Fotos von Googles Fotodienst Picasa drucken, die Daten aus den überall verfügbaren Google Docs ausdrucken und von dem Apple-Smartphone aus direkt drucken, ohne dass man die Daten auf einen Rechner senden muss.

Zu den Besonderheiten bei dem Canon Pixma MX892 gehört, dass sich Bilder mit einem Rahmen versehen lassen. Außerdem ist es möglich, die Fotos in ein Kalenderblatt einzufügen. Möglich wird das durch eine Anwendung mit dem Namen Easy-Photoprint. Diese App ermöglicht es außerdem, eingescannte Dokumente direkt auf dem Smarthone mit Android oder iOS Betriebssystem verfügbar zu machen.

Die Verbindung zum Drucker wird über WLAN hergestellt. Der Multifunktionsdrucker ist zudem mit einem Ethernet-Anschluss versehen, mit dem man das Gerät auch in das lokale Netzwerk integrieren kann. An dem Drucker befindet sich ein 3 Zoll großes Display. Hier erkennt man auch, welche Vorlagen sich auf einer SD-Speicherkarte befinden, für die es ebenfalls einen Kartenslot gibt.

Zu den technischen Details: Wer ein Foto mit den Abmessungen 10 x 15 cm drucken will, muss lediglich 20 Sekunden warten. Schwarz-Weiß-Drucke können pro Minute 12,5 gefertigt werden. Bei Farbdokumenten sind es 9,3 Dokumente in der Minute – laut Hersteller. Der Multifunktionsdrucker Canon Pixma MX892 unterstützt den Duplex-Druck und verfügt über zwei Papiereinzüge. Druckaufträge mit höchstens 150 Seiten sind kein Problem für das Gerät. In den USA kostet das Gerät rund 200 Dollar.

Kommenatar hinterlassen: