Samsung hat jetzt wieder zwei neue Modelle auf den Markt gebraucht, welche unter den Namen ML-1860 und ML-1865 bekannt sein werden. Hierbei handelt es sich um zwei Laserdrucker, die für den Schwarz-Weiß-Druck geeignet sind Sie sind sehr vorteilhaft für die Nutzung im heimischen Büro.

Mit einem Gewicht von nur vier Kilo und einer Größe von 34,1 x 22,4 x 18,4 Zentimeter sind beide Geräte sehr kompakt und sind deshalb sehr platzsparend. Beide Drucker verfügen über die gleiche Ausstattung und unterschieden sich nur in der Gehäusefarbe. Hier kann der Verbraucher zwischen dem ML-1860 in Schwarz-grau und dem ML-1865 in hochglänzendes Schwarz unterscheiden. Das Papier wird einfach in den Drucker hineingeschoben. Eine Papierschublade ist bei beiden Druckern nicht vorhanden. Durch die sehr kompakte Bauweise können beide Geräte von Samsung bis zu 150 Blätter aufnehmen. Diese Menge ist für ein kleines Büro meist ausreichend. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 18 A4-Seiten pro Minute, laut dem Hersteller. Sollte sich einer der Drucker in dem sogenannten Bereitschaftsmodus befunden haben, dann benötigt er nur 8,5 Sekunden, um mit dem ersten Druck starten zu können. Die maximale Auflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Der Lärmpegel beim Druck liegt bei 80 Dezibel. Bei beiden Miniatur-Druckern handelt es sich um sogenannte GDI-Geräte, welche zu Windows, Linus oder Mac OS kompatibel sind.

Beide Modelle sind sofort im Handel zu bekommen und dies für einen günstigen Preis von je rund 100 Euro. Im Lieferumfang ist zusätzlich eine Tonerkassette enthalten, welche laut dem Hersteller für 700 Ausdrucke ausreichen soll.

Kommenatar hinterlassen: