Aus dem Hause Brother stammt die neuste Innovation, die den Namen Innobella trägt. Bei Innobella handelt es sich um eine neue Tinten- und Papierserie, die perfekt miteinander harmoniert. Der patentierte Name soll bereits darauf hindeuten, was das neue Produkt den Kunden zu bieten hat.

Aufgesplittet steht „inno“ für Innovation und „bella“ stammt aus dem italienischen und bedeutet „schön“. Die Besonderheit der neuen Technologie ist die Unempfindlichkeit der Tinte gegenüber Licht und Ozon, womit die Tinte vor dem Verblassen geschützt werden soll. Damit verspricht Brother eine länger anhaltende Farbe, die besonders lebendig und facettenreich dargestellt wird.
Verantwortlich für die längere Beständigkeit der Farben ist die chemische Zusammensetzung, die bei Innobella angewendet wurde. Auf dem dazu passend entwickelten Glanzpapier von Innobella sollen die Drucke nicht nur besonders farbintensiv sein, sondern darüber hinaus vor allem lange erhalten bleiben. Die Innobella Tintenpatronen sind zum Beispiel in den Varianten LC 970, LC 980 und LC 1000 erhältlich.

Neben der erweiterten Farbpalette, die bei Innobella integriert wurde, gibt es außerdem die neuen Brother Druckköpfe, die mit Tintentröpfchen von 1,5 Picoliter arbeiten. Die speziell für die Brother Drucker entwickelten Tinten haben aus diesem Grund eine extrem feine Körnung, wodurch schärfere Bilder entstehen. Dieser Effekt kommt besonders im Zusammenspiel mit dem speziell entwickelten Druckerpapier zur Geltung.
Die innovative Tintentechnologie von Brother mit dem Namen Innobella bietet eine neue Lösung, die für die Kunden bei der Nutzung von Papier und Tinte im Zusammenspiel eine tolle Präsentation der Farbe und die längere Haltbarkeit der Drucke garantiert.

Kommenatar hinterlassen: