Drucker könnten in ihren Funktionen nicht mehr unterschiedlicher und vor allem vielfältiger sein. Stetig stellen die Hersteller neue Geräte auf den Markt vor. Doch leider muss man immer wieder feststellen, dass das Design bei den meisten Druckern keine große Rolle spielt. Doch vor allem in den heimischen Büros sollte der Drucker gut in das Ambiente passen.

Anders ist das bei dem neuen HP Envy 100, hierbei handelt es sich um einen All-in-One-Drucker. Hier steht vor allem die Optik im Vordergrund. Beim ersten Anblick fällt es sogar schwer, zu erkennen, dass es sich dabei um einen Drucker handelt. In der Mitte des Gerätes befindet sich ein 3,45-Zoll Touchscreen, welcher zum einfachen Bedienen beiträgt. Alle Daten können hierüber ausgewählt und noch einmal überarbeitet werden. Somit werden Fehldrucke vermieden und das schont vor allem die Umwelt und den eigenen Geldbeutel. Der Tintenstrahldrucker im edlen schwarz-silbernen Design schafft bis zu 27 Seiten in der Minute in Schwarzweiß und 22 Seiten in Farbe. Der integrierte Flachbettscanner hat eine Auflösung von 1200 x 1200 dpi. Dies sorgt für eine sehr gute Qualität. Der Papierstauraum umfasst nur 80 Blatt. Hier zeigt sich deutlich, dass der Drucker nur für private Anwender geeignet ist.

Ein sehr großer Vorteil des Druckers ist, dass dieser sehr leise arbeitet. Das macht sich vor allem in einem kleinen Büro bemerkbar. Der HP Envy 100 ist das erste Multifunktionsgerät, welches komplett ohne PVC hergestellt wurde. So kann auch in der Umweltfreundlichkeit stark gepunktet werden.

Kommenatar hinterlassen: