Der HP Officejet Pro 8100 ePrinter ist auf einen Einsatz in kleinen Unternehmen ausgerichtet. Der Tintenstrahldrucker bietet sich für den professionellen Einsatz an und bietet ein Druckvolumen von bis zu 25.000 Seiten pro Monat. Der HP Officejet Pro 8100 ePrinter zeichnet sich durch seine günstigen Kosten bezüglich der Anschaffung und der Unterhaltung aus. Das Gerät leistet 20 Seiten pro Minute in Schwarz/Weiß oder 16 Seiten in Farbe. Der Pro 8100 ePrinter ist ein duplexfähiges Gerät und ist mit einer Papierzufuhr ausgestattet, die bis zu 250 Blatt fasst und optional auf bis zu 500 Blatt erweitert werden kann.

Weiterhin zeichnet sich der HP Officejet Pro 8100 ePrinter durch praktische Neuerungen aus. Demzufolge bietet das Gerät beispielsweise eine grafische Tintenfüllstandsanzeige auf dem LCD-Display, damit der Anwender jederzeit vor dem Drucken über den aktuellen Tintenfüllstand informiert ist. Diese Anzeige gibt Auskunft darüber, wenn eine der vier Einzelpatronen bald ausgetauscht werden muss. Des Weiteren wird der HP Officejet Pro 8100 ePrinter mit der ePrint-Technologie des Herstellers HP den modernsten Anforderungen eines Tintenstrahldruckers gerecht. Somit erlaubt der Drucker das Erteilen von Druckaufträgen über ein Smartphone oder weitere mobile Endgeräte. Des Weiteren unterstütz das Gerät die AirPrint-Technologie des Herstellers Apple.

Der Drucker Officejet Pro 8100 ePrinter kann per USB sowie über Ethernet an den PC angeschlossen werden. Des Weiteren ermöglicht der integrierte WLAN-Empfänger die Einbindung in ein Netzwerk. Der HP Officejet Pro 8100 ePrinter ist zu einem Preis von ca. 140,00 bis 160,00 Euro erhältlich.

Ein Kommentar to “HP Officejet Pro 8100 ePrinter: günstiger Tintenstrahldrucker fürs Büro”

  1. Holger Mahlsen meint:

    Hi.
    Ich habe mir einen Officejet Pro 8100 direkt von HP selber gekauft nachdem ich Ihren Artikel gelesen habe. Ich muss sagen, dass ich mehr als zufrieden bin.
    Auch das ePrint nutze ich von Zeit zu Zeit, Ist halt schon eine recht praktische Angelegenheit.
    MfG Holger

Kommenatar hinterlassen: