Das Drucken kann so einfach wie nur möglich gestaltet werden. Hierfür benötigt man nur das richtige Zubehör und es gehört das neue AirPrint des seit Kurzem verfügbaren iOS 4.2.1 dazu. Diese Funktion ermöglicht drahtloses Drucken via iPhone, iPad oder iPod über eine sogenannte WLAN-Verbindung.

Offiziell werden aber leider nur einige wenige HP-Drucker von AirPrint unterstützt, aber mit einem kleinen AppleScrpit lassen sich alle Drucker, welche unter Mac OS X 10.6.5 angemeldet sind, freischalten. Im Moment wird ein kostenloser Download von Lehmann angeboten, welcher keinerlei Systemdaten verändert, sondern schreibt lediglich eine zusätzliche Textdatei in ein Druckerverzeichnis um. Ist AppleScrpit ausgeführt, dann ist ein Neustart erforderlich. Nach diesem Neustart müssen alle Drucker, welche bereits in dem System angemeldet sind, gelöscht werden. Dann werden diese wieder neu hinzugefügt und im Netzwerk freigeschalten. Nun stehen diese Drucker für Bearbeitungen von Druckaufträgen von iOS-Geräten zur Verfügung. Hier sollte man allerdings nicht vergessen, denn Mac auch einzuschalten. Dieser erhält über WLAN von iOS die Daten für den Druckauftrag und werden dann an den Drucker weitergeleitet.

Das Drucken wird durch diese Variante stark verbessert. Man ist nicht mehr an einen PC gebunden, sondern kann einfach ohne Kabel eine Datei von seinem iPod oder Ähnlichen drucken.

Kommenatar hinterlassen: