Der Farblaserdrucker von HP kann mittels WLAN mit einem drahtloses Netzwerk verbunden werden. Der Drucker ist mit einer USB-Einheit und Ethernet ausgestattet. Zudem ist das moderne Gerät mit einer ePrint-Funktion versehen. Dieser Vorteil erleichtert das mobile Drucken auch ohne Smartphone.

Über eine Email kann ein Druckbefehl an den HP Laserjet Pro CP1525nw gesendet werden. Durch die WLAN-Funktion ist ein mobiles Versenden von Druckaufträgen möglich. Die verschiedenen Einstellungen der Betriebssystemversionen müssen jedoch selbständig vorgenommen werden. Treiber für Linux und Windows sowie alle gängigen Systeme sind für den HP Drucker vorhanden. Der integrierte HP-Universalbetreiber lässt dies zu. Ein Vorzug des Laserjets ist, dass er sehr leise ist. Im Geschwindigkeitstest schnitt er hingegen eher durchschnittlich ab. Das Tempo ist gerade deshalb so gedrosselt, da nur ein Auflösungsmodus installiert ist. Dieser ist zudem unveränderbar. In der Druckqualität kann der Laserjet dagegen bei den Buchstabenrändern überzeugen. Diese sind klar und deutlich. Auch die Schwarzdeckung und Farbtreue sind bei dem Gerät gegeben. Der Verbrauch des HP Laserjet Pro CP1525nw ist unterschiedlich hoch. Während die Blätter mit Kosten von 3,7 Cent für ein schwarz-weißes Blatt relativ hoch sind, ist der Stromverbrauch vergleichsweise gering. Ein sofortiges Umschalten in den Energiesparmodus des Gerätes erlaubt einen Stromverbrauch von lediglich 4,8 Watt.

Im Endresultat erlangte der Farblaserdrucker gute Resultate mit seiner Druckqualität und einer praktischen Ausstattung. Hingegen ist das Nachlegen von zusätzlichen Features etwas kompliziert. Das zu installierende ePrint erfordert etwas Zeit und Mühe. Auch das Tempo des Gerätes lässt noch Raum nach oben.

Kommenatar hinterlassen: