Epson stellt drei neue Modelle der SX-Serie für die Nutzung zu Hause oder im kleinen Homeoffice vor. Die Multifunktionsgeräte können drucken, kopieren, scannen und faxen.

Es handelt sich bei den Modellen Stylus SX440W/445W, SX435W und SX235W um Tintenstrahl-AiOs. Besonders praktisch ist die Wireless-Funktion der Geräte, die Druckvorgänge im gesamten Haus starten kann. Daneben ist durch die WiFi-Funktion ein Übertrag für die kabellose Nutzung auf Tablet-PCs und Smartphones möglich. Das Gerät SX235W ist als Einsteigermodell bezeichnet und kostet rund 80 Euro. Alle Geräte sind schwarz und besitzen eine kompakte Form. Sie wirken elegant und haben das bekannte Epson-Format. Zudem verfügen alle Modelle über WLAN. Ein Farbdisplay inklusive des Navigationstouchpads gestalten die Serienmodelle SX440W und SX445W. Besonderheit hierbei ist die Speicherkarte, auf der Faxe im PDF-Format gespeichert und archiviert werden. Die beiden Geräte kosten rund 120 Euro. Das Model SX435 ist für 100 Euro zu haben.

Das Drucken ist bei der SX-Serie auch ohne PC möglich. Für Verbraucher die eine Speicherkarte nutzen möchten, empfehlen sich der SX440W/445W und SX435W. Über das Display findet man alle Dateien wieder und kann diese steuern. Im Druck besitzen die Geräte eine durchschnittliche Geschwindigkeit von rund 33 Seiten pro Minute. Der SX235W schafft es dagegen nur auf 30 Seiten.

Epson ist eine japanische Marke, hinter der die Seiko Epson GmbH steht. Seit den 90er Jahren bietet das Unternehmen Druckermodelle an. Dabei unterscheiden sich die Geräte anhand des Namens in ihren Einsatzbereichen. Der Epson Stylus Photo ist auf den Fotodruck ausgerichtet. Der Epson Stylus Color ist für Farbdrucke prädestiniert.

Kommenatar hinterlassen: