Der japanische Druckerspezialist Epson hat nun seine neuen Multifunktionsdrucker vorgestellt. Die Modelle der Reihe Stylus SX mit den Bezeichnungen 440/445, 435 und 235 sind deutlich kompakter als die vorigen Drucker aus dem Traditionshaus. Doch nicht nur mit den geringen Abmessungen kann Epson überzeugen, auch die Preise sind attraktiv. Die Allround-Drucker kosten nur rund 80 Euro.

Die kleinen Kraftwerke finden in nahezu jedem Haushalt einen Platz. Laut Hersteller sind die Multifunktionsdrucker rund 39 Prozent kleiner als die Vorgängermodelle. Auch im Inneren sind die Epson-Drucker mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet. Die Bedienung wurde auf den Benutzer zugeschnitten und über ein Touchpanel noch einfacher gestaltet.

Ein weiter Vorteil der Druckerreihe von Epson besteht darin, dass sie mit einer Wireless-Funktion ausgestattet ist. Dadurch entfällt für den Kunden die Frage, ob er sich immer in der Nähe des Druckers befinden muss. Durch die innovative Technologie können Dokumente von jedem Ort aus der Wohnung gedruckt werden. Lästige Kabel für den Laptop oder Computer sind nicht mehr nötig und die Konfiguration der Geräte gelingt kinderleicht. Selbst vom Smartphone oder Tablet-PC lassen sich Dokumente schnell und bequem drucken. Für diese Funktion ist lediglich die Anwendung Epson Connect notwendig, die es auf den verschiedenen Plattformen für die mobilen Geräte zum Download gibt. Schließlich können Sie sogar Fotos oder Dokumente per Mail drucken lassen. Die Kunden müssen sich also noch nicht einmal in der Nähe des Druckers befinden.

Die Farbpatronen sind separat erhältlich. Die Drucker verbrauchen schließlich auch wenig Energie. Die Stylus SX Drucker von Epson sparen also Platz, Zeit und auch noch Geld. Für den Privatgebrauch sind die neuen Multifunktionsdrucker daher optimal geeignet.

Kommenatar hinterlassen: