Neben den neuen Multifunktionsgeräten der BX-Serie für das Büro bietet Epson nun auch Modelle für den Heimgebrauch an. Diese unterscheiden sich nicht nur durch die Namen SX440W/445W, SX435W und SX235W, sondern auch in ihren Funktionen.

Bei den neuen Geräten handelt es sich um Tintenstrahl-Multifunktionssysteme. Sie dienen in erster Linie der Verwendung im Home-Office. Durch die Wireless-Funktion ist ein Gebrauch der Modelle im gesamten Haus möglich. Über die WiFi-Einrichtung ist eine Verbindung zu Tablets sowie Smartphones realisierbar. Hierüber druckt der Nutzer mühelos von unterwegs Dateien aus. Das Modell SX235W ist das Einsteiger-Gerät: Sein Preis beträgt rund 80 Euro. Alle Geräte besitzen ein schwarzes Gehäuse und sind schlicht sowie zeitlos. Dazu verfügen sie über WLAN. Unterschiede gibt es bei der Ausstattung mit einem Farbdisplay zur Navigation über das Touchpad. Dieses ist nur bei den Modellen SX440W und SX445W vorhanden. Hier ist auch die Option zur Speicherung von Faxen auf einer Speierkarte geschaffen. Im PDF-Format erfolgt die Archivierung. Das Gerät SX440W/445W kostet derzeit rund 120 Euro. Das SX435 kommt für 100 Euro in den Handel.

Das Drucken ohne PC ist mit der Scan-Funktion möglich. Hier speichern alle Modelle den Scan zuerst auf die Speicherkarte. Über das Display erfolgt die Steuerung der Aufträge. Dabei beträgt die Druckgeschwindigkeit für eine DIN-A4-Seite etwa 33 Seiten pro Minute. Das Modell SX235W kommt auf 30 Seiten. Multifunktionsgeräte unter 200 Euro sind gerade für den privaten Gebrauch sehr begehrt. Diese gibt es neben den Modellen von Epson auch von Canon mit dem Pixma MP270, von HP als HP Photosmart C4424 oder das Modell von Brother DCP-350C.

Kommenatar hinterlassen: