Immer wieder entstehen kleine Highlights auf dem technischen Markt und jeder möchte der starken Konkurrenz standhalten. Auch Dell hat jetzt einen Farblaserdrucker mit LEDs entwickelt, welche für schnellere Druckergebnisse sorgen soll.

Im Duplexverfahren liegt die Geschwindigkeit nach Angaben des Herstellers Dell bei 28 A4-Seiten pro Minute. Bei A3-Papier sinkt dennoch die Geschwindigkeit bei einem einseitigen Druck auf nur 20 Seiten ab. Möchte man einen doppelseitigen Druck vornehmen, so werden es sogar nur 13 Seiten pro Minute. Dennoch hat der Drucker eine sehr gute Auflösung. Diese reicht bis zu 1.200 x 1.200 dpi. Der Farblaserdrucker Namens 7130cdn ist Dells erster Drucker dieser Art und kann Seiten bis zum A3 Format verarbeiten. Neben dem Gigabit-Ethernet ist auch der Anschluss über USB möglich. Zu dem hat der Drucker eine gute Papierkapazität, welche sich von zu Hause aus bei 600 Seiten, welche mit drei Zusatzpapierkassetten zu je 500 Blatt, auf insgesamt 2.100 Seiten ausgedehnt werden kann. Das Ausgabefach des Papiers umfasst 400 Seiten. Zu dem erreicht der Hauptspeicher des Druckers eine Kapazität von 512 Mbyte und kann bis zu 2 Gbyte ausgebaut werden. Natürlich kann man den Drucker auch mit einer Festplatte erweitern. Zu dem stellt Dell verschieden große Farbpatronen zur Verfügung. Diese reichen bis zu 20.000 Seiten aus, je nach Größe der Patronen.

In den USA soll dieser Drucker rund 2.800 Dollar kosten. Bei uns ist er leider noch nicht auf den Markt soll aber Ende November dieses Jahres noch werden. Man kann gespannt sein, ob Dell mit seinem Drucker hält, was bisher versprochen wurde.

Ein Kommentar to “Druckleistung von 35 Seiten pro Minten mit Farblaserdrucker”

  1. Magic PDF Free | Günstiger Drucken meint:

    […] Funktionalitäten von Adobe Acrobat. Die Anwendung stellt sich gegenüber dem Betriebssystem als Drucker dar und erscheint nach der Installation auch in der regulären Druckerliste. Durch diese Art wird […]

Kommenatar hinterlassen: