Vor kurzem wurde bekanntgegeben, das Brother, Drucker und Multifunktionsgeräte zu entwickeln begann und diese auch anbieten möchte. Jetzt stehen die ersten fünf Modelle in den Startlöchern.

Zum Marktstart im Dezember erweitert der japanische Hersteller Brother sein Portfolio um zwei Single-Printer und drei Multifunktion-Printer. Bei diesen Alleskönnern handelt es sich um ein 3 in 1 Modell sowie 4-in-1-Modelle. Das besondere an diesen Neuheiten ist, das alle Geräte auf einem LED-Farbdruckwerk basieren, welches in einer Minute bis zu 16 Seiten drucken kann. Dies schafft sonst kein weiterer Drucker. Mit den langlebigen LED-Druckern und Multifunktionsgeräten adressiert Brother die mittlere Leistungsklasse der tonbasierten Farbdrucker. Die Drucker verfügen zu dem noch eine WLAN-Kompatibilität und ein serienmäßiges Netzwerk-Interface. Weitere Merkmale sind der PIN-geschützte sowie der frei definierbare Mono- oder Color-Druckmodus. Hierdurch kann die Möglichkeit des Farbdruckes individuell vergeben werden. LEDS sind in der heutigen Zeit sehr langlebig und haben eine sehr intensive Leuchtdauer. Zu dem sind sie sehr energiesparend, was besonders in der Krisenzeit von besonderer Bedeutung ist. Viele Menschen achten deswegen mehr auf ihren Geldbeutel. Die neuen Drucker von Brother sind daher eine sehr gute Alternative und bieten zu dem noch sehr gute Leistung, welche vor allem in stressigen Bürojobs sehr wichtig sind.

Die Drucker tragen das Umweltzertifikat ‘Blauer Engel’ und werden mit drei Jahren Vor-Ort-Garantie ausgeliefert. So hat man zu dem noch sehr lange Zeit, das Gerät bei Unstimmigkeiten reparieren oder umtauschen zu lassen. Dies spart auch wieder Geld und dies zeichnet einen guten Service aus.

Kommenatar hinterlassen: