Vom Gerätehersteller Develop wurden jüngst neue Office-Drucker für den Dokumentenworkflow entwickelt. Für die alltäglichen Routinetätigkeiten wurde dabei eine neue Schwarzweiß-Druckerserie gebaut, die mit den Geräten ineo 3300P/4000P und 4700P zum Leben erweckt wird. Die Drucker zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Effizienz aus und eignen sich nach Angaben von Develop vor allem für kleinere und mittlere Office-Arbeitsgruppen.

Develop hat die neuen Drucker optimal auf die verschiedenen Routineaufgaben im Outputmanagement abgestimmt. Je nach Modell liegen die Druckergeschwindigkeiten zwischen 33 und 47 Seiten je Minute. Dabei ist die Druckergeschwindigkeit beim ineo 3300P mit 33 Seiten am geringsten. Die höchste Geschwindigkeit bietet dagegen der ineo 4700P. Die neuen Develop Drucker können sowohl als Hauptsystem als auch als Tischgerät eingesetzt werden. Von allen drei Druckern werden schnelle Prozessoren verwendet. Durch sie können auch hochvolumige Druckjobs problemlos bewältigt werden.

Anwender haben bei dem ineo 4000P und dem 4700P außerdem die Möglichkeit, den Speicher auf insgesamt 1,28 GB zu erweitern. Delevop hat sich bei der neuen Serie für eine sehr einfache Handhabung entschieden. Die Navigationsführung ist einfach und verzeichnisähnlich. Der ineo 4000P und 4700P sind mit einem 2,4 Zoll großen Farbdisplay versehen. Dies ermöglicht einen einfachen und ebenso schnellen Zugang zu den unterschiedlichen Kontroll- und Einstellungsmöglichkeiten. Darüber hinaus ist über das Display eine intuitive Menüführung möglich.

Der ineo 4700P ist das Flaggschiff der neuen Serie. Er kann für hochvolumige Druckaufträge immer auf eine Papierkapazität von zum Teil bis zu 2300 Seiten zurückgreifen. Beim ineo 4000P fällt dieses Volumen ein wenig geringer aus. Die Papierkapazität liegt bei diesem Modell bei 2000 Seiten.

Die beiden Drucker sind mit bis zu drei zusätzlichen Kassetten ausgestattet. Dadurch können mit den Druckern auch unterschiedliche Papiersorten, Formate und Grammaturen verarbeitet werden. Die drei Kassetten bieten Kapazitäten von 250 bis 550 Blatt. Delevop hat die Geräte außerdem mit einem Eco-Modus versehen. Durch ihn können sowohl Energie als auch Toner gespart werden. Der Eco-Modus sorgt darüber hinaus eben auch für einen geräuschärmeren Betrieb. Bei allen drei Modellen wurden von Develop papier- und energiesparende Duplexfunktionen verarbeitet. Die Systeme benötigen im Ruhemodus, der sowohl manuell aktiviert als auch separat programmiert werden kann, weniger als 0,5 Watt je Stunde.

Kommenatar hinterlassen: