Die Drucker beherrschen den technischen Markt. Aus diesem Grund ist es vor allem für die Verbraucher sehr wichtig, einen Vergleich vor dem Kauf vorzunehmen. So wird man sicher auch auf den Lexmark Prospect Pro205 stoßen. Dieser ist sehr gut für die heimische Anwendung geeignet und ist sehr facettenreich in seinen Funktionen.

Leider weißt der Drucker von Lexmark auch ein paar Nachteile auf. So druckt er beispielsweise ein Dokument in Schwarzweiß in 10,4 Sekunden. Das ist eindeutig zu langsam, denn viele seiner Mitstreiter schaffen in dieser Zeit mitunter bis zu drei Dokumente. Die Auflösung bei diesem Gerät liegt bei 4.800 x 1.200 dpi. Dies ist ein sehr gutes Maß, was sich auch letztendlich an den gedruckten Dokumenten erkennen lässt. Bedient wird das Gerät über einen Touchscreen. Somit können Einstellungen gezielter und vor allem einfacher vorgenommen werden. Zudem lassen sich die Dokumente noch einmal vor dem Druck begutachten. Auf diese Art und Weise lassen sich Fehldrucke vermeiden. Ein Scanner sowie eine Faxeinheit sind bei dem Lexmark Prospect Pro205 ebenfalls vorhanden. Das schafft Platz im eigenen Büro, denn andere Geräte werden somit überflüssig und können entsorgt werden. Für eine einfache Datenübertragung ist ein USB-Anschluss vorhanden. Somit muss der Drucker nicht einmal an einen PC angeschlossen werden, damit ein Druck gestartet werden kann. Es spart Zeit.

Für einen Preis von nur knapp 180 Euro ist das Gerät empfehlenswert. Es bringt viele Funktionen mit sich, welche im heimischen Büro genutzt werden können.

Kommenatar hinterlassen: