Stetig bringen sehr viele Hersteller neue Geräte auf den Markt, welche noch die neusten Funktionen beinhalten. Auch der Branchenumsatz ist in der letzten Zeit gestiegen. Dieser liegt nun bei 13,3 Milliarden Dollar und auch die Verkaufszahlen klettern wieder um zwanzig Prozent. Hierbei handelt es sich um das größte Wachstum seit zehn Jahren auf dem Druckermarkt.

Marktführer sind bei dieser besonderen Entwicklung HP, Canon und Epson. In dieser Reihenfolge ist auch die Platzverteilung. HP liegt mit seinen technischen Geräten auf Platz eins. Nun wird sich der Druckermarkt langsam wieder erholen. Zwar ist der Wettbewerb noch immer sehr hart, aber dennoch zeigt sich deutlich, dass sich viele Menschen wieder etwas leisten können. Vor allem die Tintenstrahldrucker waren in der letzten Zeit mit 66 Prozent an verkauften Geräten auf Platz eins. Die Laserdrucker wurden jetzt 35 Prozent mehr verkauft als noch bei den letzten Statistiken. HP hat im zweiten Vierteljahr 11,9 Millionen Drucker verkauft und dies war ein Plus von 22,3 Prozent. Canon steigerte seine Verkäufe um genau 13,5 Prozent und Epson um 20,1 Prozent. Das größte Branchenwachstum erzielte Samsung mit 52,3 Prozent. Der Hersteller kam mit 1,6 verkauften Einheiten auf einen Marktanteil von 5,7 Prozent.

Somit darf man also auf die nächsten Entwicklungen gespannt sein, denn nun scheint der Markt sich wieder zu erholen. Immer mehr Menschen können sich einen Drucker leisten, welche sie vor allem auch für das heimische Büro nutzen.

Kommenatar hinterlassen: