Mit dem Canon Pixma MG4150 Multifunktionsdrucker lassen sich vielfältige Anwendungen durchführen. Dazu gehören neben Kopierfunktionen und der Möglichkeit, kabellos zu drucken auch Scananwendungen. Darüber hinaus weist das Gerät viele weitere praktische Features auf.

Über eine WLAN-Anbindung kann der Multifunktionsdrucker auf das Netzwerk zugreifen. Die Duplex-Einheit ermöglicht das ressourcensparende Bedrucken von Papier. Außerdem kann der Nutzer das Vorschau-Display ausklappen und seine Speicherkarten nutzen. Mit dem Pixma MG4150 Drucker ist der Zugriff auf die Cloud möglich, sodass der Drucker auch ohne PC auf spezielle Anwendungen wie das Online-Fotoalbum von Canon zugreifen kann. Zur Basisausstattung des Multifunktionsdruckers gehört außerdem eine USB-Schnittstelle.

Besonders praktisch sind die separaten Tasten im Bedienfeld des Canon Druckers. Hier kann der Nutzer ganz bequem zwischen Schwarzweiß- und Fotokopie wählen. Ein weiterer Vorteil ist die Bauweise des Scandeckels, der sich anheben lässt, falls der Nutzer dickere Vorlagen einscannen will. Schließlich ist es möglich, das Gerät über Apps für Android und iOS, Apples AirPrint oder das Pixma Cloud Print System vom Smartphone aus zu bedienen. Wichtige Dokumente können also komfortabel gedruckt werden, ohne dass der Rechner eingeschaltet wird.

Im Duplex-Betrieb benötigt das Gerät mehr als drei Minuten, um 10 Seiten eines Grauwert-Dokuments zu drucken. Der Scanner arbeitet dagegen schneller. Die Farben Rot, Gelb und Blau sind in einer Patrone untergebracht. Grob gerechnet kostet ein Ausdruck in Schwarz-Weiß 4,2 Cent und ein Farbausdruck schlägt mit 6,3 Cent zu Buche. Auf der anderen Seite ist der Multifunktionsdrucker aus dem Hause Canon energiesparend. Damit eignet sich das Gerät für den Hausgebrauch und für Personen, die nur sporadisch auf den Drucker und Kopierer angewiesen sind.

Kommenatar hinterlassen: