Ein neues Mitglied findet sich bei der Farblaserpalette von Dell. Hierbei handelt es sich um den Dell 2150cdn. Dieser wurde jetzt bei einem Test genauer unter die Lupe genommen und laut Hersteller bringt er viele Funktionen mit sich, von denen man vor allem im heimischen Büro sehr gut profitieren kann.

Der Hersteller gab zum Drucker Informationen heraus. Er soll bis zu 23 Seiten pro Minute drucken können. Im Test waren es nur 17,7 Seiten. Als einzige Anschlussmöglichkeit besitzt der Drucker auf der Rückseite einen USB-Anschluss. Somit kann das Gerät mit dem PC verbunden werden. Er verfügt auch über keinen WLAN-Adapter, allerdings ist ein Plug-in-Dongle als Zubehör erhältlich. Die Druckqualität war im Test recht gut. Ein schwarzer Text war sauber und vor allem scharf gedruckt und es waren keine Ausfransungen bei den Buchstaben zu erkennen. Auch bei einem fettgedruckten Text, der größer ausgedruckt wurde, waren keine Mängel festzustellen. Interessant wurde es auch bei dem Druck von Fotos. Leider ist das meist die Schwachstelle von Farblaserdruckern. Doch bei dem Gerät von Dell waren die Farben gut zu erkennen und die Qualität des Bildes konnte durchaus überzeugen.

Der Dell 2150cdn ist in seinen Nebenkosten sehr günstig. Diesen Vorzug haben die meisten Farblaserdrucker. Auch die Kosten der Anschaffung halten sich in einem überschaubaren Rahmen. Das Preisleistungsverhältnis ist gut.

Kommenatar hinterlassen: