Die Möglichkeiten, über die iPhones oder iPads verfügen, sind enorm und scheinbar nahezu grenzenlos. Wenn man bedenkt, dass man mit diesen Geräten jederzeit online seine E-Mails abrufen kann, beliebig im Internet surfen und hoch auflösende Fotos schießen kann, bleiben eigentlich kaum Wünsche offen. Ob man das iPhone oder iPad nun privat oder beruflich nutzt, die vielen Funktionen gehören zum Alltag inzwischen für viele Menschen ganz selbstverständlich dazu.

Bisher musste man jedoch damit leben, dass es nicht möglich ist, etwas auszudrucken, diese Funktion stand nicht zur Verfügung. Das will die britisch-neuseeländische Firma Eurosmartz ändern. Sie stellt ein Tool zur Verfügung, mit dem das Drucken möglich ist. Das Programm Print Central 1.01 installiert man über einen App auf seinem iPhone oder iPad. Darüber hinaus wird die We-Print-Software auf dem Computer oder Laptop installiert. Das erlaubt das Versenden von Druckaufträgen direkt an den PC oder Mac. Zudem ist es möglich, den Drucker direkt über das iPad anzusprechen. Wer viel unterwegs ist, kann die We-Print-Software auch problemlos auf einem USB-Stick speichern. Das erleichtert die komfortablen Funktionen noch einmal zusätzlich. Was früher also undenkbar war, wird durch Eurosmartz zur Selbstverständlichkeit. Durch Print Central kann man jederzeit Dokumente ausdrucken, aber auch E-Mails und deren Anhänge, Kontakte, Zwischenablagen oder Fotos. Ein weiterer Pluspunkt: Print Central ist auch in der Lage, beim Versenden von Dateien zu anderen iPhones oder Online-Speichern der iDisk oder WebDAV behilflich zu sein.

Die Liste der Funktionen von Print Central ist lang. Um sich die vollständige Auflistung aller Features ansehen zu können, begibt man sich am besten auf die Webseite des Entwicklers. Die Software kostet übrigens gerade einmal 8,- Euro. Um sie nutzen zu können, benötigt man mindestens die Version iPhone-OS 3.0.

Kommenatar hinterlassen: