Es gibt sehr viele verschiedenen Windows Programme, mit welchen man immer wieder seinen Computer auf den neuesten Stand bringen kann. Die neue Version ist jetzt Windows7. Hierbei handelt es sich um das neue Betriebssystem, welches man entweder auf dem Rechner Neuinstallieren kann oder über ein Update aufspielen kann.

Es ist wichtig vor dem Upgraden, einen Backup aller wichtigen Dateien anzulegen. Das gilt nicht nur für die Ordner mit den Urlaubsfotos beispielsweise, sondern auch für die Ordner, welche für die Peripheriegeräte zuständig sind. Windows7 enthält zwar eine Menge Treiber, aber dennoch sind nicht alle enthalten. Dies gilt beispielsweise für ältere Webcams aber ganz wichtig auch für die Drucker. Besonders wenn der Drucker erst drei Jahre ist, bedeutet das nicht, das der Hersteller auch noch Windows7 unterstützt. Meist sind die Vista Treiber sehr kompatibel, allerdings können andere Probleme entstehen. Ein alter Druckertreiber zum Beispiel kann einen Virenscanner beschädigen und den PC zum Absturz bringen. Microsoft bietet meist eine Upgrade-Hilfe an, welche das System scannt und dabei schaut, ob es problemlos aktualisiert werden kann. Hat man mit der Installation begonnen, ist es noch wichtig eine Liste zu schreiben, mit welchen Programmen der PC ausgelastet ist. Diese kann man dann individuell herunterladen oder mit Hilfe eines Installationspakets auf einem USB-Stick oder einer DVD speichern. Man sollte zu dem noch immer daran denken, das benutzerdefinierte Einstellungen in den Unterordnern liegen könnten. Generell während dieses Vorgangs sollten alle anderen Geräte besonders auch der Drucker ausgeschaltet werden und im besten Fall sollten die Verbindungen noch gelöst werden.

Ein Kommentar to “Auswirkung auf Drucker nach Windows 7 Update”

  1. Sony Digitalrahmen DPP-F700 mit Drucker | Günstiger Drucken meint:

    […] Bilder werden auf dem digitalen Bilderrahmen angezeigt. Zum anderen kann man den Rahmen auch an den PC anschließen, wo ein USB-Kabel die beiden Geräte miteinander verbindet. Der Sony Digitalrahmen […]

Kommenatar hinterlassen: