Der Druckermarkt ist stetig am Wachsen. Auch Canon hat nun wider zwei neue All-in-One-Drucker auf den Markt gebracht, welche neue Funktionen mit sich bringen. Die Drucker sind mit Tintenstrahlern ausgerüstet und sind auch in der Lage aus HD-Filmen Einzelbilder zu drucken. Noch dazu hat sich Canon ein neues Bedienkonzept ausgedacht, welches aus beleuchteten Knöpfen und Touchscreens besteht. Hiermit soll die Steuerung erleichtert werden und es wird somit auch kostbare Zeit eingespart.

Der Canon Drucker trägt den Namen MG8120 und der andere Drucker hat den Namen MG6120. Beide Drucker haben zuerst schon einmal einen USB-Anschluss, an welchen auch andere Geräte angeschlossen werden sollen. Dies erspart die Arbeit mit dem Computer und es kann direkt ein Bild von dem Handy ausgedruckt werden. Das sogenannte Intelligent-Touch-System besteht aus einer kapazitiven Schaltfläche, welche noch dazu mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist. Die neue HD-Filmdruckfunktion kann aus Videos einzelne Frames ausdrucken. Das funktioniert nach Angaben des Herstellers nur mit MOV-Filmen aus Digitalkameras. Die Auflösung der Geräte liegen hier bei 9.600 x 2.400 dpi. Ein Foto im typischen Format 10 x 15 Zentimeter soll ungefähr in 20 Sekunden im Auslagefach liegen. Des weiteren ist auch eine Duplexfunktion an Board beider Geräte zu finden.

Der MG8120 soll in den USA rund 300 Dollar kosten, der Pixma MG6120 nur 200 Dollar. Wann allerdings die Geräte auf den europäischen Markt kommen, ist noch unbekannt. Auch Canon schweigt zu diesem Thema noch immer.

Kommenatar hinterlassen: